Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prĂŒfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht fĂŒr Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden fĂŒr Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfĂŒgbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Frauen

Frauen von RB Leipzig sichern TabellenfĂŒhrung in der Regionalliga

Die Frauen von RB Leipzig bleiben in der Erfolgsspur.

Die Frauen von RB Leipzig wurden am Sonntag ihrer Favoritenrolle in der Regionalliga gerecht. Das AuswĂ€rtsspiel bei Aufsteiger 1. FFV Erfurt gewann das Team von Katja Greulich klar mit 5:1. Die frĂŒhe RB-FĂŒhrung durch Larissa Schreiber konnten die Gastgeberinnen noch kurz vor der Pause ausgleichen. Lea Mauly antwortete direkt und noch in der ersten Halbzeit mit der erneuten FĂŒhrung. Zweimal Anja Mittag und erneut Lea Mauly sorgten nach der Pause fĂŒr klare VerhĂ€ltnisse. Mehr


Frauen siegen weiter – Erste Saisonniederlage fĂŒr die U19 von RB Leipzig

Die Frauen von RB sind wieder TabellenfĂŒhrerinnen.

Nach einem 0:1 bei Union Berlin ist die U19 von RB Leipzig auf den 5. Tabellenplatz abgerutscht. Ohne eigenes Tor im Topspiel gegen die nun zweitplatzierten Unioner fuhr die Elf von Alexander Blessin wieder Richtung Leipzig, nachdem Union in der 51. Minute den Siegtreffer erzielen konnte. In der Startelf bei RB stand auch der 16-jÀhrige Solomon Bonnah, Neuzugang der U17 von Ajax Amsterdam. Mehr


Siegreiche Nachwuchsteams von RB Leipzig – Frauen gewinnen Stadtduell

Malik Talabidi im Kopfballduell beim Spiel gegen den TSV Niendorf.

Die U19 von Alexander Blessin empfing am Samstag den TSV Niendorf. Durch Tore von Noah Holm, ein Eigentor und Joscha Wosz ging RB als klarer Sieger hervor. In der Tabelle bleibt die A-Jugend weiterhin zweiter hinter dem VfL Wolfsburg, der ein Spiel mehr absolviert hat. Die beiden Mannschaften sind die bislang einzigen ohne Punktverlust, RB hat sogar erst ein Gegentor kassiert. Als nÀchstes geht es am Samstag, 22. September (13 Uhr) zum Tabellendritten Union Berlin. Mehr


Siege und TabellenfĂŒhrung: RB-Frauen und Nachwuchsteams erfolgreich

Die Frauen von RB Leipzig haben den Auftakt mit 5:0 gegen Bischofswerda gewonnen und stehen an der Tabellenspitze der Regionalliga.

Die Mannschaft von Katja Greulich fuhr am Sonntag einen ungefĂ€hrdeten 5:0-Sieg ein. Alle Tore von Marie-Luise Herman (7.), Madlen Frank (19.), Larissa Schreiber (23./27.) und Lisa Reichenbach (43.) fielen dabei in der ersten Halbzeit. Dass RB nach der Pause nicht mehr ganz so viel Druck aufbaute, bemĂ€ngelte Trainerin Katja Greulich gegenĂŒber dem Sportbuzzer, trotzdem konnte sie mit dem ersten Ligaspiel zufrieden sein. „Wir waren geduldig, haben das Spiel schön verlagert und ĂŒber die FlĂŒgel gespielt“, sagte sie ĂŒber die ersten 45 Minuten. Es war der neunte Sieg in Folge gegen Bischofswerda, die gegen RB noch nie einen Punkt holten. Mehr


Von wegen Karriereende: Anja Mittag trifft jetzt fĂŒr RB Leipzig

Von wegen Karriereende: Anja Mittag ist wieder mittendrin bei RB Leipzig. Hier ein Bild von der Frauen-WM.

Olympiasiegerin, Weltmeisterin, Champions-League-Siegerin: Anja Mittag hat im Frauenfußball alles erlebt. Nun will sie Drittligist RB Leipzig nach oben schießen und gleichzeitig ihre zweite Karriere als Trainerin ankurbeln. Eigentlich ist bei Anja Mittag alles wie immer. Sie trĂ€gt ihre Nummer 31 auf dem RĂŒcken, ist die beste StĂŒrmerin ihrer Mannschaft und treffsicher wie eh und je. Und doch ist alles anders. Denn die Frauenfußball-Olympiasiegerin kickt nun in der 3. Liga bei RB Leipzig – und baut sich nebenbei ihre zweite Karriere auf. Mehr


RB-Frauen nehmen erste PokalhĂŒrde gegen Cloppenburg

Die RB-Frauen sind mit einem 4:2 gegen Cloppenburg in den DFB-Pokal gestartet.

Die Fußballerinnen von RB Leipzig haben das erste DFB-Pokalspiel ihrer Geschichte gewonnen. Beim PflichtspieldebĂŒt von Rio-Olympiasiegerin Anja Mittag siegte der Drittligist am Sonntag in der ersten Runde 4:2 (2:1) gegen den zweitklassigen BV Cloppenburg. Mehr


RB-Frauen verlieren ersten Test gegen Eintracht Frankfurt

Anja Mittagist nun als Spielertrainerin bei den Frauen von RB Leipzig tÀtig.

Mit einem 1:2 hat die Frauenmannschaft von RB Leipzig ihr erstes Testspiel gegen Eintracht Frankfurt am Samstag im Rahmen eines Sportfests knapp verloren. Der FC Konradsreuth hatte neben RBL und Frankfurt auch den FC NĂŒrnberg (ebenfalls Regionalliga) zum Sportfest geladen. Die Eintracht startet noch in der Regionalliga SĂŒd. Ab der Spielzeit 2020/21 ist die Mannschaft durch eine Fusion mit dem 1. FFC Frankfurt Bundesligist. Mehr


U19 klettert auf Platz zwei, Kantersieg fĂŒr RB-Frauen vor Pokalfinale

Die U19 schlug Werder Bremen auswrts und ist jetzt Zweiter.

Im Topspiel beim direkten Konkurrenten Werder Bremen konnte die U19 von RB Leipzig am vergangenen Freitag einen wichtigen Sieg einfahren. Weil anschließend der FC St. Pauli am Wochenende nur ein Unentschieden gegen den TSV Havelse holte, blieb die Mannschaft von Alexander Blessin durch den 3:1-AuswĂ€rtssieg auf dem zweiten Platz hinter dem VfL Wolfsburg. Mehr


Derbysieg gegen Dresden – Neun Punkte fĂŒr RB-Nachwuchs und Frauen

Die U17 von Marco Kurth gewann gegen Dynamo Dresden.

Das Sachsen-Derby gegen Dynamo Dresden stand fĂŒr die U17 auf dem Plan. Die Mannschaft von Marco Kurth gab sich dabei vor heimischem Publikum keine BlĂ¶ĂŸe, aber es dauerte bis zur 39. Minute, als Mehmet Ibrahimi die Leipziger zum ersten Mal jubeln ließ. Erst nach der Halbzeitpause drehte RB auf und kam durch einen Dreierpack von Dennis Borkowski (49./ 60./ 77.), sowie ein Tor von Eric Martel (51.) zum 5:0-Endstand. Die U17 ist weiterhin Tabellendritter mit vier Punkten Abstand auf den VfL Wolfsburg. Mehr


RB-Frauen knacken den TabellenfĂŒhrer, Wende beim Nachwuchs

Die Frauen von RB Leipzig haben am Wochenende einen beachtlichen Sieg eingefahren. Im Heimspiel hatte die Mannschaft von Katja Greulich den Spitzenreiter von Viktoria Berlin zu Gast. Die Berlinerinnen hatten bis dato noch keine Partie in dieser Saison verloren. Das Hinspiel konnte Viktoria 2:1 fĂŒr sich entscheiden, aber im RĂŒckspiel nahmen Jasmin Petters (12.) und Nathalie Teuber (26.) frĂŒh Revanche. Mit dem 2:0-Sieg bleiben die RB-Frauen auf dem dritten Platz. Mehr


Pflichtsiege fĂŒr U19 und Frauen, U17 lĂ€sst Punkte liegen

Die U19 von RB Leipzig.

Mit einem 1:0-Sieg gegen den TSV Havelse schob sich die U19 von Alexander Blessin am Samstag an Hannover 96 vorbei auf Rang drei der A-Junioren-Bundesliga Nordost. Fabrice Hartmann erzielte das einzige Tor der Partie gegen den Tabellenzwölften, Moritz Schulze hielt den Dreier bei einem Elfmeter des TSV fest. Aus den Top 6 holte sonst nur noch Werder Bremen drei Punkte. Und die gegen den TabellenfĂŒhrer aus Wolfsburg, sodass RB Leipzig nun sechs Punkte RĂŒckstand auf den Spitzenreiter hat. Mehr


Frauenfußball-Koordinatorin Anja KĂŒhn verlĂ€sst RB Leipzig

Die Frauenmannschaft von RB Leipzig. Symbolbild: imago

Die Abteilung Frauen- und MĂ€dchenfußball von RB Leipzig bekommt eine PersonalverĂ€nderung. Anja KĂŒhn verlĂ€sst den Verein nach acht Jahren, wo sie fĂŒr die Koordination von Trainings- und Spielbetrieb der Damenmannschaften verantwortlich war. Auch als Spielerin war KĂŒhn lange aktiv und feierte 2011 mit dem 1. FC Lokomotive Leipzig den Aufstieg in die 1. Bundesliga. Mehr


Doch kein Sieg: RB-Frauen holen abgesagtes Spiel nach

Nicht gerade begeistert waren die Frauen von RB Leipzig wohl, als die Partie gegen BSC Marzahn Ende November aufgrund der vielen krankheitsbedingten AusfÀlle abgesagt wurde. Denn der Bus aus Leipzig war bereits kurz vor Berlin, die Mannschaft musste unverrichteter Dinge die Heimreise antreten. Mehr


Michelle Förster verlÀsst RB-Frauen zum Ligakonkurrenten

Die Frauenmannschaft von RB Leipzig. Symbolbild: imago

Laut RB-Fans verlĂ€sst Michelle Förster die Frauenmannschaft von RB Leipzig noch im Winter und schließt sich dem Team von Eintracht Leipzig SĂŒd an, das ebenfalls in der Regionalliga Nordost spielt. Die gebĂŒrtige Leipzigerin kam vom FFV Leipzig und spielte zweieinhalb Jahre lang fĂŒr RB. In der laufenden Saison erzielte die 22-JĂ€hrige Mittelfeldspielerin drei Tore in zwölf Spielen. Mehr


RB-Frauen mit Saisonstart gegen Meister Union Berlin

Am 19. August geht es fĂŒr die Frauen von RB Leipzig los im Kampf um den Aufstieg in die zweite Liga. Mit vier NeuzugĂ€ngen und der neuen Trainerin Katja Greulich soll diesmal das Vorjahresergebnis noch getoppt werden. Zum Start geht es dabei gleich gut los: Am 19. August geht es gegen den 1. FC Union Berlin. Eine Woche zuvor startet bereits der Pokal mit der ersten Runde gegen FC Silesia Görlitz. Wie man auf der Vereinswebseite erfĂ€hrt, sind in den fĂŒnf Wochen Vorbereitung sechs Testspiele geplant. Außerdem geht es ins vom 12. bis 15. August ins Trainingslager in Osterburg. Dann startet die Saison, von der man sich am Ende möglichst auch einen Aufstieg erhofft. Mehr


Lisa Pfretzschner verlÀsst die RB-Frauen

Zuletzt hatte die Frauenmannschaft von RB Leipzig vier NeuzugĂ€nge und eine neue Trainerin vermelden können. Nun gibt es aber auch AbgĂ€nge wie den von Lisa Pfretzschner, die den Verein Richtung Frankfurt verlĂ€sst. Mehr


RB-Frauen: NeuzugÀnge aus Jena und Potsdam

Auch bei den Frauen von RB Leipzig lĂ€uft die Kaderplanung fĂŒr die kommende Saison. Nach dem verpassten Aufstieg soll VerstĂ€rkung aus Jena und Potsdam dabei helfen, dass der im nĂ€chsten Jahr gelingen kann. Mehr