Seite neu laden


-

Red Bull Salzburg ächzt unter Abkehr der Getränkemillionen

Um die Qualifikation für die Champions League zu erhalten, sprachen Vertreter von Red Bull Salzburg und RB Leipzig mit der Uefa. So konnten in einem „konstruktiven Prozess“ jene strukturelle Hürden beseitigt werden, die zuvor die Integrität des Wettbewerbs gefährdeten. In Salzburg ist man nicht so glücklich damit, wie der Kurier berichtet.

Mehr erfahren…







-

Mit dem Videobeweis zu mehr Gerechtigkeit?

Eine der wichtigsten Neuerungen für die kommende Saison ist die Einführung des Videobeweises. Im zweiten Jahr der Testphase wird er auch in der Bundesliga und damit bei Spielen von RB Leipzig zum Einsatz kommen. Bisher wurde er in der Bundesliga lediglich im Hintergrund getestet. Mehr erfahren…