Seite neu laden
-

Spieler von RB Leipzig bei Länderspielen am Donnerstag

Heute beginnt die Länderspielzeit in der Woche, in der die Bundesliga eine Auszeit nimmt. Fünf Profis von RB Leipzig kommen dabei heute zum Einsatz, vier von ihnen in der WM-Qualifikation.

Emil Forsberg mit Schweden in Bulgarien

Emil Forsberg will dabei mit Schweden heute Abend in Bulgarien die Tabellenführung in Gruppe A verteidigen. Nach sechs von zehn Spielen führt man aufgrund des besseren Torverhältnisses vor Frankreich. Die Niederlande folgt mit drei Punkten Rückstand.

Frankreich und die Niederlande spielen parallel zu Schweden im direkten Duell gegeneinander. Nur der Gruppenerste qualifiziert sich direkt. Der Zweite hat noch die Chance, sich in Playoffs gegen einen anderen Gruppenzweiten durchzusetzen.

Bruma vor Debüt? – Gulasci für Ungarn gegen Lettland

Gute Chancen auf die WM hat auch Portugal, die in Gruppe B drei Punkte hinter der Schweiz liegen. Mit den Faröern empfängt man einen Gegner, gegen den man im Kampf um Platz 1 in jedem Fall gewinnen muss. Bruma hofft nach seiner Einladung auf das Debüt im portugiesischen Nationaltrikot.

Wenig gut sind die Chancen für Peter Gualcsi und Ungarn, sich noch für die WM zu qualifizieren. In der Portugal-Gruppe liegt man mit acht bzw. elf Punkten Rückstand auf die beiden Topteams nur auf Rang 3. Heute Abend tritt man gegen Tabellenschlusslicht Lettland an.

WM-Qualifikation live im Stream

Alle drei Spiele der europäischen WM-Qualifikation werden um 20.45 Uhr deutscher Zeit angepfiffen. Verfolgen kann man alle Spiele live auf der kostenpflichtigen Streamingplattform DAZN.

Naby Keita unter Druck – Philipp Köhn testet

Auch möglicherweise im Einsatz ist heute Naby Keita, kurz nachdem seine Zukunft mit dem Wechsel zum FC Liverpool nächsten Sommer geklärt wurde. Denn er tritt mit Guinea in der WM-Qualifikation gegen Libyen an. Mit zwei Niederlagen in den ersten zwei Spielen ist man eher enttäuschend gestartet. Gegen Libyen muss entsprechend ein Sieg her, wenn man Chancen auf einen der ersten beiden Plätze in der Gruppe haben will. Anpfiff ist 19 Uhr deutscher Zeit. Ein Wettanbieter liefert zumindest seinen Kunden einen Livestream von der Partie.

Auch unterwegs ist Keeper Philipp Köhn mit der Schweizer U20-Nationalmannschaft. Die tritt heute ab 17 Uhr zu einem Testspiel in Polen an.


Jetzt die RBLive-App herunterladen: