Seite neu laden
-

Durchatmen bei RB Leipzig mit einem Tag Urlaub

Mannschaft und Verein sind seit Wochen im Dauerstress. Nach der Niederlage bei Besiktas Istanbul entschieden die Verantwortlichen, es ist Zeit für eine Pause.

Hasenhüttl verordnet einen Tag Urlaub

Timo Werner hatte am deutlichsten reagiert auf die letzten Wochen. Seit beinahe einem Monat stehen die Kicker im Dreitagesrhythmus auf dem Platz. So gut es geht konnten das Trainerteam immerhin die körperliche Belastung des kleinen Kaders steuern. Mental dürfte es nicht weniger nach einer Pause schreien. „Wir geben den Jungs jetzt frei, zum ersten mal seit dreieinhalb Wochen“, gab Ralph Hasenhüttl daher bekannt. Den Donnerstag können also alle zum Abschalten nutzen und so einen Tag ohne Fußball verbringen. Das wird wichtig, auch für die Wochen danach. „Wir müssen jetzt wieder Frische bekommen, vor allem im Kopf.“

Heißer Oktober für RB Leipzig gegen Dortmund, Porto und Bayern

Denn durch die englischen Wochen ist man dann nicht wirklich durch. Der Terminkalender wird eher noch anspruchsvoller. Zwar gibt es nach dem Spiel gegen den FC Köln (Sonntag, 1. Oktober, 18.00 Uhr) eine längere Pause, dann stehen neben der Champions League aber auch die Spiele gegen Borussia Dortmund (Samstag, 14. Oktober, 18:30 Uhr) und zweimal FC Bayern München (DFB-Pokal, Mittwoch 25.Oktober, 20:45 Uhr und Bundesliga, Samstag, 28. Oktober, 18:30 Uhr) an.


Jetzt die RBLive-App herunterladen: