Seite neu laden
-

Gestiegene Einsatzchancen für Timo Werner gegen Borussia Dortmund

Weiterhin ist unklar, ob Timo Werner am Samstag für RB Leipzig im Spitzenspiel bei Borussia Dortmund antreten kann. Sportdirektor Ralf Rangnick gab sich bezüglich der Einsatzchancen skeptisch.

Entscheidung über Timo Werner erst am Freitag

„Ich gehe davon aus, dass wir erst am Freitag sehen werden, ob es Sinn macht, ihn tatsächlich schon wieder zu berücksichtigen“, erklärt Rangnick laut Kicker (Print) zur Personalie Timo Werner. Wichtig sei, dass der Stürmer „uns auch tatsächlich helfen kann. Und das kann zum jetzigen Zeitpunkt niemand seriös abschätzen“, so der Sportdirektor von RB Leipzig weiter.

Mut machte, dass Werner wieder mit der Mannschaft trainieren konnte und auch wieder knipste. Ralph Hasenhüttl hätte ihn natürlich gerne mit dabei, um gegen die zur Zeit bärenstarke Abwehr der Dortmunder zu wirbeln.

Rückkehr von Werner erst gegen Porto?

Timo Werner müsse selbst das Gefühl haben, dass er für das Spiel bereit ist. „Wenn das der Fall ist, kann man darüber nachdenken. Wenn nicht, macht es mehr Sinn, ihn eventuell gegen Porto wieder zu bringen.“ Das Spiel in der Champions League gegen die Portugiesen folgt dem Auswärtsspiel bei Borussia Dortmund. Das dritte Spiel in der Königsklasse wird am kommenden Dienstag, um 20.45 Uhr in der Red Bull Arena angepfiffen.


Jetzt die RBLive-App herunterladen: