Seite neu laden
-

Rangnick: „Hasenhüttl einer der fittesten Trainer der Liga”

Dass Ralph Hasenhüttl in seiner Freizeit gern Golf und Tennis spielt, ist bekannt. Nun offenbarte Sportdirektor Ralf Rangnick, wie fit der RB-Trainer wirklich ist. Sogar einen Zehnkampf unter den Bundesligatrainern in Anlehnung an die einstige Pro-Sieben-Show „Schlag den Raab“ brachte Rangnick ins Gespräch.

Rangnick: Hasenhüttl hätte das Zeug zum Golf-Profi gehabt

Rangnick verriet über Hasenhüttl: „Er spielt sensationell Golf. Wenn er in jungen Jahren schon genauso viel Zeit mit Golf wie mit Fußball verbracht hätte, wäre er jetzt vielleicht irgendwo auf der Pro-Tour unterwegs.”

Zudem sei der Österreicher ein „fantastischer Mountainbike-Fahrer”. Im Sommer-Trainingslager im österreichischen Seefeld sei Hasenhüttl mit dem Trainerteam eine Strecke gefahren, „von der ich heute noch nicht weiß, wie ich da lebend davongekommen bin”, sagte Rangnick. Der 59-Jährige musste die Tour gemeinsam mit Mentaltrainer Sascha Lense vorzeitig abbrechen.

Hasenhüttl einer der fittesten Trainer der Bundesliga

Rangnick hält seinen besten Mitarbeiter für „einen der fittesten Trainer in der Bundesliga” und schlug vor: „Wenn wir einen Zehnkampf machen würde oder so etwas wie ,Schlag den Ralph’, hätte er sicher gute Chancen ganz vorn zu landen.”

Als Spieler, damit kokettiert Hasenhüttl gern, hatte der einstige Stürmer nicht zu denjenigen gehört, die besonders gern liefen.


Jetzt die RBLive-App herunterladen: