Seite neu laden

Augustin fehlt krank, Upamecano trainiert individuell

Dayot Upamecano genoss die Sonnenstrahlen beim individuellen Training von RB Leipzig. Foto: imago/Picture Point LE

Dayot Upamecano genoss die Sonnenstrahlen beim individuellen Training von RB Leipzig. Foto: imago/Picture Point LE

Beim öffentlichen Training von RB Leipzig fehlte am Dienstag nur einer aus dem Kader von Ralf Rangnick.

Jean-Kevin Augustin fehlt, Upamecano trainiert individuell

Jean-Kevin Augustin war es, den die über hundert Fans bei strahlendem Sonnenschein nicht zu Gesicht bekamen. Der Franzose litt an einer Magenverstimmung und konnte daher überhaupt nicht trainieren. Von den übrigen Profis waren bis auf Dayot Upamecano, Tyler Adams und Yussuf Poulsen alle im Teamtraining mit dabei. Dort stand am Ende der Einheit auf Elfmeterschießen auf dem Programm.

Upamecano laboriert weiterhin an seiner Knieverletzung, hatte zwischenzeitlich einen Rückschlag zu verkraften. Nun soll er langsam wieder aufgebaut werden. Adams soll seine Adduktorenprobleme gänzlich auskurieren und Yussuf Poulsen ist nach Krankheit immer noch nicht voll belastbar. Die drei absolvierten daher individuelle Einheiten.