Seite neu laden

Vertragsverlängerung: Robert Klauß bleibt unter Nagelsmann Co-Trainer

Der Sportdirektor schaut auch beim Handschlag genau hin: Ralf Rangnick und Robert Klauß (Foto: imago/Matthias Koch).

Der Sportdirektor schaut auch beim Handschlag genau hin: Ralf Rangnick und Robert Klauß (Foto: imago/Matthias Koch).

RB Leipzig hat den Vertrag mit Co-Trainer Robert Klauß um zwei Jahre bis 2021 verlängert. Das teilte der Verein am Sonntag per Twitter mit. Der 34-Jährige bleibt damit wie erwartet und bereits angekündigt unter dem neuen Cheftrainer Julian Nagelsmann in Diensten des Tabellendritten der Fußball-Bundesliga.

Klauß ist bereits seit dem Gründungstag des Klubs am 19. Mai vor zehn Jahren für die Sachsen tätig. Zunächst als Spieler in der ersten Saison in der Oberliga, seit der Spielzeit 2010/2011 als Nachwuchstrainer. 2016/17 war Klauß Trainer der zweiten Mannschaft, 2017/18 betreute er die U19. Seit vergangenen Sommer arbeitet er als Co-Trainer der Profis.

Zuletzt war auch über Moritz Volz als zweiter Assistent von Julian Nagelsmann spekuliert worden. Doch diese Personalie bestätigte der Verein noch nicht. (RBlive/dpa/ukr).