Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Hilfe für Kinder Vier Trikots von RB Leipzig können ersteigert werden

Vier Trikots von RB Leipzig werden versteigert.

Vier Trikots von RB Leipzig werden versteigert.

RB Leipzig versteigert aktuell die Trikots von vier Spielern für einen guten Zweck. Wer auf der Webseite von United Charity mitbietet, unterstützt mit dem Erlös zwei Hilfsorganisationen.

Trikots von Orban, Upamecano, Olmo und Klostermann

Zu erwerben sind die Jerseys von Willi Orban (getragen beim Heimsieg gegen Freiburg), Dayot Upamecano (Champions-League-Trikot), Dani Olmo (Champions-League-Auswärtstrikot) und Lukas Klostermann (Champions-League-Trikot). Als erstes endet die Auktion von Lukas Klostermann am 29. Januar, am längsten (bis zum 9. Februar) können Fans noch auf das Upamecano-Shirt bieten, das bereits als Andenken an den womöglich wechselnden Franzosen beworben wird.

Hilfsprojekte für Kinder profitieren

Stars4Kids, die eine der beiden profitierenden Hilfsorganisationen, setzt sich für Kinder strukturschwachen Brennpunkten in Deutschland und auch international ein. Mitgründer ist der frühere Bundesligastar Jorginho, zahlreiche weitere gehören zu den Unterstützern. Die Sophia Kallinowsky Stiftung will einen Beitrag bei der Bekämpfung von Kinderkrankheiten leisten.

(RBlive/msc)