Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

RB-Fans reisen durchschnittlich 816 Kilometer zu Auswärtsspielen

Fans von RB Leipzig auf Auswärtsfahrt, hier 2012 beim FC Magdeburg. Symbolbild: imago/Picture Point

Fans von RB Leipzig auf Auswärtsfahrt, hier 2012 beim FC Magdeburg. Symbolbild: imago/Picture Point
Copyright: imago sportfotodienst

Wer regelmäßig mit RB Leipzig auswärts reist, verbringt viele Kilometer auf der Autobahn, wie der Kicker errechnet hat. Weiter als die Leipziger müssen nur die Anhänger von fünf Vereinen reisen.

Kaum kürzere Auswärtsfahrten für RB-Fans in der Saison 2019/20

Spitzenreiter ist der Rekordmeister, der bei den 17 Spieltagen im Schnitt 1032 Kilometer zurücklegt. RB Leipzig kommt auf insgesamt 13.874 Kilometer, was im Mittel immer noch 816 Kilometer bedeutet. Die weiteste Fahrt geht zum SC Freiburg, hin und zurück fährt der RB-Fan 1.308 Kilometer.

Am nächsten gelegen ist das 190 Kilometer entfernte Berlin. Zwar spielt dort 2019/20 mit dem FC Union ein zweiter Vereine in der Bundesliga, aber insgesamt ist die Auswärtsfahrer-Ökobilanz in dieser Saison beinahe dieselbe wie im Vorjahr. 1.043 Kilometern nach Stuttgart, Nürnberg und Hannover stehen 1.025 Kilometern nach Köln, Paderborn und Berlin gegenüber.

(RBlive)

Das könnte Dich auch interessieren