Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

RB-Fans trauern: Fünf Schweigeminuten bei Hertha-Spiel

RB Leipzig trauert um einen verstorbenen Fan.

RB Leipzig trauert um einen verstorbenen Fan.

Die aktive Fanszene von RB Leipzig plant vor dem Spiel gegen Hertha BSC am Sonntag eine Aktion zum Gedenken fünf verstorbener Fans.

Tragisches Jahr 2017 für RB Leipzig

Das Jahr 2017 ist für die Anhänger der Sachsen auch ein schweres. Vier mal mussten die RB-Fans nach den Spielen von RB Leipzig den tragischen Tod eines Stadiongängers betrauern. Zudem gab es kürzlich Gewissheit, dass ein Fan, der als vermisst gemeldet war, unter unglücklichen Umständen ums Leben kam.

Den fünf wollen die RB-Fans am Sonntag gedenken und den Angehörigen ihr Mitgefühl ausdrücken. Daher ruft RB-Fans dazu auf, die ersten fünf Minuten im Stadion zu schweigen und darüberhinaus Fanutensilien mit Trauerflor zu schmücken.

Das könnte Dich auch interessieren