1. RB Leipzig News
  2. >
  3. Frauen
  4. >
  5. RB-Frauen hoffen auf Henstedt-Uelzburg

Vor letztem Heimspiel gegen GüterslohRB-Frauen hoffen auf Henstedt-Uelzburg

Die Frauen von RB Leipzig haben noch Restchancen auf den Aufstieg. Dazu müssen sie am Sonntagnachmmitag (22. Mai um 14 Uhr) gegen den FSV Gütersloh gewinnen. Am MSV Duisburg kann das Team von Katja Greulich aber nur vorbeiziehen, wenn die Zebras patzen.

Von RBlive/msc 21.05.2022, 13:00
RB Leipzig spielt gegen Duisburg im Fernduell. Louise Rngsing reckt die Faust.
RB Leipzig spielt gegen Duisburg im Fernduell. Louise Rngsing reckt die Faust. imago/Martin Stein

Vier Punkte trennen Leipzig und Duisburg zwei Spieltage vor Schluss. Und ausgerechnet die Meidricher stehen zum Saisonabschluss noch auf dem Spielplan. Gewinnt Duisburg sein Spiel gegen den SV Henstedt-Uelzburg kann aber auch ein Sieg im direkten Duell nicht mehr helfen.

Zunächst konzentriert sich die Greulich-Elf daher auf die eigene Aufgaben. "Gütersloh verfügt über eine gute Achse erfahrener Spielerinnen, die eine Partie lenken können. Sie werden befreit aufspielen und uns alles abverlangen. Wir können mit dem Selbstvertrauen aus vier Siegen in Folge ins Spiel gehen und werden versuchen, den Ball laufen zu lassen", wird sie auf der Vereinswebseite zitiert. Die Konkurrenten spielen allerdings gegen die Tabellenvorletzten, von denen bestenfall ein kleines Wunder erwartet wird. Immerhin schenkte der SV dem MSV im Hinspiel zwei Tore ein.

Das Spiel der Leipzigerinnen wird im Stadion am Bad in Markranstädt ausgetragen. Günstig ist, dass die Saison der Männer mit dem Pokalfinale am Samstag beendet sein wird. Bei einem Sieg will RB anschließend weitere Fanaktionen bekannt geben. Das Spiel der Damen wäre ein sinnvoller Programmpunkt, denn vor heimischem Publikum ist Stimmung gefragt. Im Falle einer Pokalniederlage wäre ein Heimsieg am Sonntag ebenso hilfreich gegen die Katerstimmung.