Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Claudinho vor Einigung mit Zenit Geht Red-Bull-Stürmer nach Russland?

Claudinho könnte als Olympiasieger zu Zenit St. Petersburg wechseln.

Claudinho könnte als Olympiasieger zu Zenit St. Petersburg wechseln.

Claudinho von Red Bull Bragantino wurde schon zu Beginn des Jahres eine Zeit lang mit RB Leipzig in Verbindung gebracht. Nun zieht es den Brasilianer Gerüchten zufolge wohl nach Russland, nachdem er bei den Olympischen Spielen fünf Einsätze verbuchen durfte.

Brasilien kämpft bei Olympia gegen Spanien um Gold

Claudinho kam für die U23 von Brasilien zum Einsatz und überzeugte beim 4:2-Sieg gegen Deutschland, wo Benjamin Henrichs einen bitteren Abend erwischte. Eine Vorlage lieferte er gegen Saudi-Arabien. Am Sonntag wird er auf Spanien und Dani Olmo treffen und hat dabei die Chance auf eine Goldmedaille. "Es ist ein unbeschreibliches Gefühl. Hier zu sein ist schon ein Traum in Erfüllung gegangen. Nicht einmal in meinen besten Träumen konnte ich mir vorstellen, dass ich in einem olympischen Finale antreten würde. Natürlich kommt man hierher, um das Gold zu verteidigen, aber man weiß nie, was die Weg sein wird. Ich hoffe, dass das Finale ein sehr schönes Spektakel wird, aber dass wir hier auch mit dem Gold abfahren können", sagte er vor der Partie.

Zenit in der Pole Position

Wie das portugiesischsprachige Onlineportal UOL berichtet, sind parallel die Verhandlungen zwischen Bragantino und Zenit St. Petersburg kurz vor dem Abschluss. Auf 15 Millionen Euro zuzüglich weiterer erfolgsabhängiger Boni soll sich dabei die Ablösebelaufen. Claudinho hatte in der brasilianischen Liga die Torjägerkanone und drei weitere Awards gewonnen.

Krösche hatte Claudinho beobachtet

Markus Krösche hatte sich zu seiner Zeit als RB-Sportdirektor noch konkret über Claudinho geäußert und war gespannt auf dessen weitere Entwicklung. Die Offensive in Leipzig hat mit Silva und Brobbey schon die nötige Verstärkung erfahren, wenn auch Claudinho eher im offensiven Mittelfeld zuhause ist. 

(RBlive/msc)