Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Gerüchte: Neuzugang vom 1. FC Köln? – Wolfsburg an Poulsen interessiert?

Yussuf Poulsen fühlt sich eigentlich wohl bei RB Leipzig und Ralph Hasenhüttl.

Yussuf Poulsen fühlt sich eigentlich wohl bei RB Leipzig und Ralph Hasenhüttl.

Es sind eigentlich noch ein paar Wochen bis zum Saisonende und noch wesentlich mehr Zeit, bis die Transferperiode eröffnet wird. Aber die Gerüchte um RB Leipzig in Bezug auf Neuzugänge und Abgänge nehmen schon jetzt zu.

RB Leipzig an Leonardo Bittencourt vom 1. FC Köln interessiert

So nennt der Express Leonardo Bittencourt als möglichen Neuzugang bei RB Leipzig. Der 24-Jährige, gebürtige Leipziger entwickelte sich in dieser Saison beim 1. FC Köln zum absoluten Leistungsträger.

Nach dem Abstieg der Kölner soll Bittencourt acht Millionen Euro kosten und über eine Ausstiegsklausel zu haben sein. Aufgrund von Verletzungen absolvierte der Offensivmann in der ablaufenden Saison bisher ’nur‘ 25 von 39 möglichen Pflichtspielen und schoss drei Tore und bereitete vier vor.

In Köln weiß man nichts über ein mögliches Interesse von RB Leipzig und die angeblich schon laufenden Gespräche. „In diesem Fall muss mich auch niemand unterrichten, da ja die Klausel gilt“, zitiert der Express Sportchef Armin Veh dazu.

Interesse aus Europa an Mexikaner Diego Lainez

Hierzulande unbekannt dürfte im Gegensatz zu Leonardo Bittencourt der Mexikaner Diego Lainez sein. Berichten zufolge haben unter anderem RB Leipzig und der AS Monaco Interesse an dem 17-Jährigen. Allerdings gebe es noch kein offizielles Angebot.

Lainez steht beim mexikanischen Spitzenklub CF America unter Vertrag. Dort kam der mexikanische Nachwuchsnationalspieler diese Saison zu ein paar Teilzeiteinsätzen.

VfL Wolfsburg mit Auge auf Yussuf Poulsen?

Nicht mehr ständig erste Wahl ist auch Yussuf Poulsen. Der Stürmer von RB Leipzig kam bei bisher 38 Einsätzen in dieser Saison gleich 15mal nur von der Bank und schoss insgesamt fünf Tore, genießt aber im Verein weiter eine hohe Wertschätzung.

Im Fokus steht der 23-Jährige laut Sportbild (Print) aber auch beim VfL Wolfsburg. Die suchen nach einer Lösung für ihre Sturmprobleme nach dem Abgang von Mario Gomez. Im Sommer werde zudem Divock Origi nach Liverpool zurückkehren. Bei der Suche nach einer Neubesetzung der Sturmposition sei Wolfsburgs Sportdirektor Olaf Rebbe auf Yussuf Poulsen gestoßen.

Zuletzt war Yussuf Poulsen bereits mit Borussia Mönchengladbach in Verbindung gebracht worden. Anzeichen für einen Wechselwunsch Poulsens gibt es bisher nicht. Erst im vergangenen September hatte er seinen Vertrag bei RB Leipzig bis 2021 verlängert. „Wenn man so lange bei einem Klub spielt, hat man das Gefühl, dazuzugehören. Ich bin jetzt fast fünf Jahre hier und die Stadt Leipzig ist mir in dieser Zeit ans Herz gewachsen. Ich fühle mich hier wie zuhause“, hatte Poulsen zudem kürzlich erklärt.