Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Keine großen Transfers Upamecano-Berater glaubt nicht an Wechsel

Sein Berater glaubt nicht, dass Dayot Upamecano RB Leipzig vor Vertragsende verlässt.

Sein Berater glaubt nicht, dass Dayot Upamecano RB Leipzig vor Vertragsende verlässt.

Der Berater von Dayot Upamecano hat den Verbleib des umworbenen Abwehrspielers bei Fußball-Bundesligist RB Leipzig in Aussicht gestellt.

„Wieso muss ihn ein Verein aufnehmen, der Vertrag läuft nicht aus. Ein Verbleib in Leipzig ist eine Möglichkeit“, sagte Spielerberater Volker Struth am Sonntag im Sport1-„Doppelpass“. „Aber wie ich bereits sagte, glaube ich nicht an große Transfers. Upamecano ist ein solcher. Dann ist die Aussage ja eigentlich getan.“

Der Vertrag von Upamecano läuft 2021 aus. RB-Boss Mintzlaff hatte zuletzt betont, dass der Franzose sein Arbeitspapier entweder verlängern müsse oder verkauft werde. Die Ausstiegsklausel für den 21-Jährigen beläuft sich in diesem Sommer auf 60 Millionen Euro. Rekordmeister Bayern München ist grundsätzlich an Upamecano interessiert. (dpa)

Das könnte Dich auch interessieren