Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Ken Gipson vor Leihe?

Dynamischer Außenverteidiger auf der Suche nach neuen Herausforderungen? Geht Ken Gipson oder bleibt er?

Dynamischer Außenverteidiger auf der Suche nach neuen Herausforderungen? Geht Ken Gipson oder bleibt er?

Ken Gipson „schaut derzeit, ob sich eine Ausleihe ergeben könnte“. Das erzählt der Rechtsverteidiger jedenfalls dem Kicker. Es gehe ihm gar nicht darum, Leipzig unbedingt zu verlassen, allerdings wolle er „schon gerne ein bisschen höher spielen als in der Regionalliga“. Mit seinem Berater Olaf Schmäler sichte er gerade Angebote. Anfragen gebe es laut Kicker auch aus der zweiten Liga.

Die Nachricht kommt nicht wirklich überraschend. Dass der 20jährige Ken Gipson mit seiner Rückstufung in das Leipziger U23-Team nicht so richtig glücklich war, ist bekannt. Für seine Entwicklung wäre das Spielen in einem höherklassigen Team sicherlich auch gut.

Auf der anderen Seite ist der Weg in das Leipziger Profiteam, angesichts einer eher beschränkten Kadersituation auf den Außenverteidigerpositionen auch kürzer als Gipson gerade denkt. In der Vorbereitung hat er zumindest sehr viel bzw. fast durchgängig bei den Profis gespielt.

Fraglich auch, wie RB Leipzig die Situation einschätzt. Nach Anthony Jung noch einen Außenverteidiger abzugeben, selbst wenn es nur ein Backupspieler ist und nur leihweise wäre, kann man sich eigentlich angesichts der dünnen Kaderdecke gerade nicht leisten.