Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Kommt der nächste Franzose? RB soll an Offensivmann aus Nantes dran sein

Ludovic Blas (l.) im Sprintduell an der Seitenlinie.

Ludovic Blas (l.) im Sprintduell an der Seitenlinie.

Bekommt der französische Block bei RB Leipzig Zuwachs? Nach einem Bericht des Portals "Fußballeck" hat der deutsche Vizemeister Interesse am offensiven Mittelfeldspieler Ludovic Blas vom FC Nantes. Der 23-Jährige ist 1,80 Meter groß, Linksfuß und strahlt offensive Gefahr aus. Für den Erstligisten traf er vergangene Saison wettbewerbsübergreifend in 39 Partien elfmal ins Tor. Fünf weitere Treffer bereitete der U19-Europameister von 2016 - an der Seite von Kylian Mbappé und Ex-RBler Jean-Kevin Augustin - vor.

In der Relegation konnte Blas ebenfalls überzeugen. Auch dank seines Treffers gegen Toulouse blieben die Nordwestfranzosen in der Ligue 1. Gegenüber der  Tageszeitung „Quest“ sagte Blas über seine Zukunftspläne, ein Engagement im Ausland könne er sich durchaus vorstellen. „Im Ausland ja, oder irgendwo. Wir werden sehen", sagte der junge Franzose. Ein klares Bekenntnis zu seinem jetzigen Arbeitgeber vermied er.

Braucht RB Leipzig noch einen offensiven Mittelfeldspieler?

Blas` Marktwert liegt derzeit bei 13 Millionen Euro. Für RB wäre das locker zu stemmen. Bleibt nur die Frage, warum sich die Verantwortlichen einen weiteren offensiven Mittelfeldspieler holen sollten. In der Innenverteidigung, wo Maxence Lacroix vom VfL Wolfsburg auf der Wunschliste ganz oben steht, ist der Bedarf deutlich größer. (RBlive/fri)