Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Gerüchte Lässt sich Lookman zu Besiktas verleihen - Neues Interesse an Lazaro?

Fadiga Ouattara soll interessant sein für RB Leipzig.

Fadiga Ouattara soll interessant sein für RB Leipzig.

Ademola Lookmans zweite "Amtszeit" bei RB Leipzig ist eher von Misserfolg geprägt. Der Engländer konnte Trainer Julian Nagelsmann bislang nicht überzeugen, sodass er nun vor einer Leihe in die Türkei stehen könnte. Besiktas Istanbul soll bereits in der Vergangenheit Kontakt aufgenommen und in Gesprächen mit dem jungen Engländer gewesen sein, bevor er sich 2019 zum endgültigen Wechsel nach Leipzig entschieden hatte.

Lookman mit erneutem Kontakt zu Besiktas?

Nach neuen Berichten aus der Türkei gibt es von den Türken Interesse, ihn mit einem Leihvertrag auszustatten. Lookman hat sich bis 2022 an RB gebunden und wäre demnach auch am Ende der kommenden Spielzeit noch für ein Jahr in Leipzig. Nur mit Einsätzen könnte er aber seinen Wert wieder steigern, sowohl sportlich als auch finanziell. Von ursprünglich 20 Millionen liegt Lookman mittlerweile nur noch bei 13,5 Millionen Euro. In den nächsten Tagen soll es dem Bericht zufolge zu Gesprächen kommen.

RB Leipzig und die französischen Talente

RB soll seinerseits die Fühler nach dem französischen Talent Fadiga Ouattara ausstrecken. Laut dem Eurosport-Korrespondenten Manu Lonjon gehört der 18-Jährige nun zum Kreis junger Franzosen, deren Fähigkeiten in Leipzig genauer registriert werden. Ouattara ist Mittelstürmer und kam beim OSC Lille in der ersten Mannschaft noch nicht zum Zug, er stand nur einmal im Pokal im Kader. Dafür schoss er in der Youth League in sechs Spielen vier Tore. 

Valentino Lazaro als Tauschangebot für Werner?

In Italien wird außerdem der Name Valentino Lazaro wieder mit RB in Verbindung gebracht. Laut der italienischen Sportzeitung Tuttosport wolle Inter Mailand unbedingt Timo Werner in seinen Reihen, aber nicht so viel Geld ausgeben. Stattdessen soll ein Tausch mit Lazaro die Ablösesumme drücken, an dem die Sachsen in der vergangenen Spielzeit interessiert waren. Auf seiner Position im rechten Mittelfeld ist aktuell wenig Bedarf und sein Marktwert seit der Leihe zu Newcastle United nicht gerade gestiegen. Ein solcher Deal klingt daher aktuell unwahrscheinlich. 

(RBlive/msc)

Das könnte Dich auch interessieren