Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Spielpraxis für Tim Schreiber? U19-Nationalkeeper soll nach Halle verliehen werden

Noch ohne Pflichtspiel als Profi: Tim Schreiber.

Noch ohne Pflichtspiel als Profi: Tim Schreiber.

RB Leipzig dünnt seinen Kader weiter aus und gibt wohl den nächsten Spieler leihweise ab. Informationen von RBlive decken sich mit denen der Leipziger Volkszeitung, dass der Bundesligist darüber nachdenkt, den vierten Torhüter Tim Schreiber zum benachbarten Drittligisten Hallescher FC auszuleihen.

Schreiber ist U19-Nationaltorhüter, trainiert seit anderthalb Jahren regelmäßig bei den Profis mit, absolvierte aber noch keinen Profieinsatz. Wie der 18-Jährige aus Freital in Halle zu Einsätzen kommen soll, ist aktuell unklar. Der HFC hat in Sven Müller, Kai Eisele und Tom Müller drei Keeper. Möglich wäre, dass Schreiber Einsätze im Landespokal in Aussicht gestellt werden.

Aktuell hat RB Leipzig bereits neun Spieler verliehen. Schreiber wäre der zehnte. (RBlive/ukr)