Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Transfer vorgezogen? Szoboszlai soll schon im Winter zu RB Leipzig wechseln

Dominik Szoboszlai könnte im Winter schon zu RB Leipzig wechseln.

Dominik Szoboszlai könnte im Winter schon zu RB Leipzig wechseln.

Dominik Szoboszlai ist der nächste Spieler aus den Reihen Red Bull Salzburg, dem Verbindungen zu RB Leipzig nachgesagt werden. Die Sport Bild berichtet nun, dass der Ungar die Sachsen schon im Winter verstärken soll.

Zahlt RB Leipzig 20 Millionen Euro plus Boni?

20 Millionen Euro zuzüglich Bonuszahlungen sei Leipzig bereit, dafür an den früher auch strukturell verbandelten Red-Bull-Klub aus Österreich zu überweisen. Zuletzt hatten die Leipziger Verantwortlichen versucht, Erling Haaland von einem Transfer zu überzeugen, ihn aber an Borussia Dortmund verloren. Diesmal soll es anders laufen, weswegen das Geschäft dem Bericht zufolge aktuell unter Dach und Fach gebracht wird.

Europa ist scharf auf Szoboszlai

Am 20-jährigen Mittelfeldspieler, der in der laufenden Spielzeit bereits auf 14 Scorerpunkte in 13 Spielen kommt, sollen auch FC Bayern München, FC Arsenal, Atletico Madrid und Tottenham Hotspur interessiert sein. Sein Vertrag läuft in Salzburg noch bis 2022.

(RBlive/msc)