Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte pr├╝fen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht f├╝r Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden f├╝r Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verf├╝gbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verf├╝gung:  ↻ Aktualisieren

Trotz Verletzungen RB Leipzig will an Henrichs festhalten

F├╝r 15 Millionen Euro kann Benjamin Henrichs bei RB Leipzig bleiben.

F├╝r 15 Millionen Euro kann Benjamin Henrichs bei RB Leipzig bleiben.

Benjamin Henrichs hatte sich von seiner Zeit bei RB Leipzig sicher mehr versprochen als die bisher sieben Spiele in der Bundesliga bei durchschnittlich knapp mehr als einer Halbzeit Spielpraxis. Elf Partien verpasste er nun schon aufgrund seiner Knieprobleme, aber Julian Nagelsmann soll laut einem Bericht der Bild-Zeitung trotzdem l├Ąnger auf ihn bauen d├╝rfen, als bis zum Saisonende.

Henrichs ist "extrem zufrieden" bei RB Leipzig

Bis dahin ist der deutsche Nationalspieler noch ausgeliehen von der AS Monaco, bei der Henrichs in der letzten Saison neun Spiele verpasste. Erst wegen einer Fu├čverletzung, danach hatte er R├╝ckenprobleme. F├╝r ihn w├Ąre der Verbleib perfekt. "Ich hoffe, dass ich sobald wie m├Âglich wieder auf dem Platz sein und rechtfertigen kann, dass das nicht nur eine Leihe ist und ich bleiben kann. Ich bin extrem zufrieden in Leipzig", zitiert ihn die Bild-Zeitung. 15 Millionen Euro soll RB daf├╝r zahlen. Wenn Hannes Wolf am Wochenende gegen den 1. FC K├Âln aufl├Ąuft, sind weitere 9,5 Millionen Euro an Einnahmen aus den Kaufoption f├╝r die RB-Leihgabe in der Kasse. (RBlive/msc)