Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Forsberg, Poulsen und Sabitzer starten – Mvogo für Gulacsi im Tor

Die drei Späteinsteiger Sabitzer, Poulsen und Forsberg werden gegen Craiova spielen

Die drei Späteinsteiger Sabitzer, Poulsen und Forsberg werden gegen Craiova spielen
Copyright: imago/Picture Point LE

Beim Abschlusstraining vor dem Rückspiel in der dritten Runde der Qualifikation für die Europa-League-Gruppenphase waren alle Spieler von RB Leipzig auf dem Rasen. Ralf Rangnick erläuterte auf der Pressekonferenz, wie er in den kommenden Partien rotieren will.

Timo Werner darf auf DFB-Pokal-Einsatz hoffen

In Craiova wird Werner nicht zum Einsatz kommen, er hatte die Einheit am Montagabend vorzeitig beenden müssen, weil der Muskel im Oberschenkel „zugemacht” hatte. Stattdessen geht Ralf Rangnick von einer Rückkehr am Sonntag aus. Denn bei Werner ist es keine strukturelle Verletzung, der Ausgangsunkt sei eine Blockade im Rücken. „Er wird heute mittag und morgen nochmal trainieren. Wir bereiten dann den Kader auf Sonntag vor.“ Da ist dann geplant, Werner von Anfang an spielen zu lassen.

Mvogo für Gulacsi – Ilsanker als Ersatz

Ebenso wie Konrad Laimer, Dayot Upamaceno und Péter Gulacsi. Die beiden Verteidiger sind erst seit kurzem wieder im Training und weil Rangnick auch „taktisch periodisieren“ will, werden sie in Leipzig bleiben, um sich bestmöglich auf Viktoria Köln vorzubereiten. „Wir fliegen mit einem kleinen, aber feinen Kader nach Rumänien.“ Dort wird Marius Müller auf der Bank sitzen und Yvon Mvogo das Tor hüten. Der zuletzt erkältete Stefan Ilsanker ist zwar auch mit dabei. Allerdings wird er nicht von Anfang an, sondern auch am Sonntag spielen.

Sabitzer, Forsberg und Poulsen von Beginn

Definitiv spielen Marcel Sabitzer, Emil Forsberg und Yussuf Poulsen. „Alle drei werden morgen beginnen. Sie brauchen Spiele und es gibt keinen Grund, sie auf der Bank zu lassen“, legte sich Rangnick fest. Das heißt im Umkehrschluss, dass er am Sonntag mit einer rundum erneuerten Elf beginnen wird.

Kein Kaderplatz für U19 in Craiova

Im Europa-League-Kader wird auch keiner der U19-Spieler Platz finden. „Die spielen heute Abend gegen Wolfsburg ihr zweites Ligaspiel, auch kein unwichtiges“, so Rangnick. Daher wolle er bei vier Feldspielern auf der Bank niemanden unnötig mitnehmen. Lieber Bundesliga mit der A-Jugend, „als nur mit zu fliegen und dabei gewesen zu sein“, so der RB-Coach.

Der RB-Kader und die mögliche Aufstellung für das Auswärtsspiel in Craiova

  • Aufstellung: Mvogo – Klostermann, Konaté, Orban, Saracchi – Demme, Kampl – Sabitzer, Forsberg – Augustin, Poulsen
  • Bank: Müller – Mukiele, Ilsanker, Bruma, Cunha
Das könnte Dich auch interessieren