Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prĂŒfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht fĂŒr Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden fĂŒr Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfĂŒgbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur VerfĂŒgung:  ↻ Aktualisieren

RBL vor VerlĂ€ngerung mit Kampl Neues Vertrauen fĂŒr Lookman?

Ademola Lookman und Kevin Kampl im Training bei RB Leipzig (Archivbild)

Ademola Lookman und Kevin Kampl im Training bei RB Leipzig (Archivbild)

Dass Kevin Kampl bei RB Leipzig verlÀngern will und auch der Verein bereit ist, seinen LeistungstrÀger zu halten, ist seit Wochen ein offenes Geheimnis. Laut Sportbuzzer steht die Unterschrift nun unmittelbar bevor.

Kampl wird bald unterschreiben

Zuletzt hieß es, der Spieler wolle auf zwei Jahre Planbarkeit, RB ihm aber erstmal nur eins zusichern. Wie man sich auch entscheidet, die Nachricht, mit Kampl in die neue Saison zu starten, dĂŒrfte demnĂ€chst bestĂ€tigt werden.

Bekommt Lookman eine neue Chance?

Womöglich trifft das auch auf Ademola Lookman zu, auch wenn dazu keine offizielle Pressemitteilung nötig ist. Der EnglĂ€nder ist bis 2024 an RB gebunden, hatte aber kaum Spielzeit und wurde daher auch mit einem Wechsel in Verbindung gebracht. Die Interessenten stehen jedoch nicht gerade Schlange. Dem Bericht nach setze Trainer Nagelsmann zur neuen Saison auf den quirligen Dribbler, dem nur 10 Prozent der möglichen Spielminuten vergönnt waren. Hoffnungen machten dem Coach aber seine Leistungen im Training, heißt es.

(RBlive/msc)