Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte pr├╝fen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht f├╝r Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden f├╝r Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verf├╝gbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verf├╝gung:  ↻ Aktualisieren

Mehr und mehr Stammkraft? Olmo steht in Startelf bei Spaniens Sieg gegen die Schweiz

Paso doble: Dani Olmo beim Tanz mit dem Schweizer Xhaka

Paso doble: Dani Olmo beim Tanz mit dem Schweizer Xhaka

Dani Olmo entwickelt sich mehr und mehr auch zu einer Stammkraft in Spaniens Nationalmannschaft. Nationaltrainer Luis Enrique packte den Profi von RB Leipzig in die Startelf gegen die Schweiz Samstagabend.

Ersetzt kurz nach der Pause

Es war bereits der dritte Von-Beginn-an-Auftritt im vierten Spiel und der insgesamt sechsten Nominierung f├╝r die Nationalmannschaft. "La Roja" gewann die Partie 1:0 durch ein Tor von Mikel Oyarzabal Ugarte von Real Sociedad fr├╝h in der Parte (13.). Olmo (21) wurde in der 56. Minute durch Sergio Canales ersetzt. Bis dahin spielte er im zentralen Mittelfeld halbrechts.

Spanien sitzt damit an der Spitze der deutschen Nations-League-Gruppe (sieben Punkte), gefolgt von der DFB-Elf, gegen die Olmo noch 90 Minuten auf der Bank gesessen hatte (1:1). Der offensive Mittelfeldspieler war vergangenen Winter von Dinamo Zagreb nach Leipzig gewechselt und hatte sich auch unter Trainer Julian Nagelsmann erst f├╝r die Startelf empfehlen m├╝ssen. (RBlive/hen)