Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Nordi Mukiele vergrößert Personalsorgen in der Abwehr bei RB Leipzig

Nordi Mukiele hat sich im Spiel gegen Hertha BSC verletzt.

Nordi Mukiele hat sich im Spiel gegen Hertha BSC verletzt.
Copyright: imago/ Bernd König

Wie RB Leipzig am Montag bekannt gab, hat sich Nordi Mukiele am Samstag beim Spiel gegen Hertha BSC Leipzig am Oberschenkel verletzt. Der Franzose war in der 80. Minute für Ethan Ampadu vom Feld gegangen.

Eine genauere Prognose zur Ausfallzeit gab RB Leipzig nicht. Der 22-Jährige ist aktuell der vierte Ausfall in der Abwehr, denn mit Ibrahima Konaté (Hüftprobleme), Willi Orban (Kniereizung) und Marcel Halstenberg (Muskelfaserriss) fehlten zuletzt bereits drei Verteidiger. Das nächste Pflichtspiel in der Bundesliga findet am 23. November gegen den FC Köln statt.

(RBlive)

Das könnte Dich auch interessieren