Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Schock im U23-Spiel: Ken Gipson bricht sich den Knöchel

Pechvogel bei RB Leipzig: Ken Gipson.

Pechvogel bei RB Leipzig: Ken Gipson.

Ken Gipson hat sich im Spiel der zweiten Mannschaft von RB Leipzig gegen den FC Schönberg schwer am Knöchel verletzt. In der 33. Minute blieb der Youngster schreiend liegen und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus transportiert werden.

Wie RB am Abend per Twitter bekanntgab, hat sich der 20-Jährige einen Bruch des rechten Sprunggelenks zugezogen.