Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Fußball-Darts Werner besiegt 11-Jährigen und lädt ihn nach Leipzig ein

Timo Werner hat seine gute Form auch in einer TV-Show unter Beweis gestellt.

Timo Werner hat seine gute Form auch in einer TV-Show unter Beweis gestellt.

Der elfjährige Nicolas war optimistisch und motiviert, doch Nationalspieler Timo Werner ließ dem Nachwuchsfußballer am Ende keine Chance. In der ARD-Sendung "Klein gegen Groß" besiegte der Topstürmer von RB Leipzig den jungen Österreicher beim Fußball-Dart.

Beschenkt wurde Nicolas trotz der Niederlage gleich doppelt: Von seinem Gegner Timo bekam er ein Trikot sowie eine Einladung nach Leipzig, um einen Blick hinter die Kulissen des Bundesligisten zu werfen. Moderator Kai Pflaume versprach dem Fan von Christiano Ronaldo, dass er eine Partie des Ausnahmestürmers von Juventus Turin live erleben dürfe.

Pflaume stichelt gegen Werner

337:264 Punkte hieß der Endstand in einem lange spannenden Duell, bei dem sich keiner einen Fehler leistete. In drei Durchgängen schoßen die Beiden in der Show fünfmal auf eine sechs Meter hohe Fußball-Dartscheibe.

Nicolas durfte aus zehn, Timo aus 13 Metern Entfernung sein Glück versuchen. Obwohl der Moderator vor dem letzten Durchgang etwas stichelte und meinte: "Für Timo war es heute auch ein bisschen eine schwierige Situation, er ist nur von der Bank gekommen", ließ sich der 24-jährige Profi nicht beirren.

Die Sendung wurde am Ostersamstag ausgestrahlt, aber schon vor mehreren Wochen, also vor der Corona-Zwangspause, aufgezeichnet.(RBLive)

Das könnte Dich auch interessieren