RB Leipzig

20:0-Tore: RB Leipzigs Nachwuchs setzt Siegesserien fort

Von (RBLive/agr)
03.03.2020, 12:08
Die U19 von RB Leipzig hat im Jahr 2020 bereits ihren fünften Sieg verbucht.
Die U19 von RB Leipzig hat im Jahr 2020 bereits ihren fünften Sieg verbucht. RB Leipzig/motivio

Die zwei ältesten Nachwuchsmannschaften von RB Leipzig haben ihre Erfolgsbilanzen im Jahr 2020 weiter ausgebaut. Die U19 holte mit einem 3:0 gegen Union Berlin den fünften Sieg in Folge, die U17 mit einem 1:0 gegen den Halleschen FC den dritten Sieg im dritten Spiel.

Vor 161 Zuschauern erzielte Eric Martel (39.) für die U19 das erste Tor des Tages. In der zweiten Halbzeit erhöhten Mads Mistrup (62.) und Joscha Wosz zum 3:0-Endstand. Die Mannschaft von Trainer Alexander Blessin weist in diesem Jahr eine beeindruckende Bilanz von 20:0-Toren auf. Mit dem Heimerfolg im Topspiel gegen die Hauptstädter ist die U19 zunächst am Nachwuchs der Unioner auf den vierten Tabellenplatz vorgerückt, hat allerdings schon drei Partien mehr als der Konkurrent absolviert.

U17 untermauert Platz zwei

Die U17 der Rasenballer setzte sich beim Halleschen FC knapp mit 1:0 durch und verteidigte damit den zweiten Tabellenplatz. In einer umkämpften Partie mit insgesamt sechs gelben Karten erzielte Noah Ohio (72.) das Siegtor für den RB-Nachwuchs. Die Mannschaft von Trainer Marco Kurth liegt nun vier Punkte hinter dem Tabellenführer Hertha BSC.