Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Golden Boy Award RB mit mehr U21-Talenten als Bayern, Dortmund und Bayer 04

RB Leipzigs Ilaix Moriba geh├Ârt zu den 40 gr├Â├čten Talenten Europas.

RB Leipzigs Ilaix Moriba geh├Ârt zu den 40 gr├Â├čten Talenten Europas. 

Alle drei sind Neuzug├Ąnge bei Fu├čball-Bundesligist RB Leipzig, alle drei sind hochveranlagt und alle drei sind f├╝r den Golden Boy Award der Tuttosport nominiert. Die Rede ist von Ilaix Moriba (18), Josko Gvardiol (19) und Brian Brobbey (19). Am Donnerstag ver├Âffentlichte das italienische Sportblatt die Liste der 40 ├╝brig gebliebenen Nominierten, aus denen der Nachfolger f├╝r Erling Haaland (Borussia Dortmund) gek├╝rt werden soll.

Zu den weiteren Bundesliga-Profis, die noch Chancen haben bester europ├Ąischer U21-Spieler zu werden, geh├Âren Jude Bellingham und Giovanni Reyna (Borussia Dortmund), Florian Wirtz und Odilon Kossounou (Bayer Leverkusen) und Jamal Musiala vom FC Bayern. Weder die Ligue 1 (7 Talente), noch die Premier League (6), LaLiga (5) oder Serie A (3) k├Ânnen da mithalten, wie Transfermarkt berichtet. 

Bei der vorherigen Nominierungsrunde geh├Ârte noch Lazar Samardzic zum Kreis der 80 Talente. Der Berliner ist inzwischen nach Italien gewechselt. In Sp├Ąt-Neuzugang Moriba fand RB einen w├╝rdigen Ersatz. Mario G├Âtze (2011) ist bislang der einzige Spieler, der den Titel in die Fu├čball-Bundesliga holen konnte.