RB Leipzig

U19-Coach Alexander Blessin: "Haben uns für die Rückrunde viel vorgenommen"

Von (RBlive) 08.01.2020, 10:44
Alexander Blessin will mit RB Leipzigs U19 in der Rückrunde angreifen.
Alexander Blessin will mit RB Leipzigs U19 in der Rückrunde angreifen. imago/Sportfoto Rudel

Nach dem zweiten Platz beim Hallenturnier am vergangenen Wochenende blickt Alexander Blessin zuversichtlich auf die Vorbereitung der U19 von RB Leipzig. Beim Sportbuzzer erklärt der Nachwuchscoach, dass die Rückrunde deutlich anders verlaufen soll.

RB Leipzigs Nachwuchs "auf dem Boden der Tatsachen"

Der Mercedes Benz Cup kam einem Schnelldurchlauf der ersten Saisonhälfte seines Teams gleich. Nach einem Unentschieden zum Start verlor RB die beiden letzten Gruppenspiele und landete auf dem letzten Platz. Ein Ergebnis, mit dem Blessin ähnlich zufrieden sein konnte, wie mit dem achten Rang in der A-Junioren-Bundesliga. "Wir waren schnell wieder auf den Boden der Tatsachen angekommen. Ziemlich geknickt ging es abends ins Hotel", so Blessin über den Samstag. Am Finaltag war das Ziel, "uns vernünftig zu präsentieren und uns Schwung für die Vorbereitung auf die Rückrunde zu holen."

U19 testet gegen Sparta Prag am Samstag

Das gelang der Mannschaft sehr gut, die nach Siegen gegen Mönchengladbach und Manchester United schließlich auch den VfB Stuttgart bezwangen und erst im Finale an Rapid Wien scheiterten. Mit Silber sei er zufrieden, so Blessin. "Am Mittwoch starten wir in die Vorbereitung auf die Rückrunde. Wir haben uns nach der verkorksten Hinrunde einiges vorgenommen." Am Samstag findet das erste von insgesamt fünf Testspielen statt. Sparta Prag gastiert dabei um 16.30 Uhr am Cottaweg.