Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Knochenödem im Knie Laimer bricht Länderspielreise ab

Konrad Laimer spielt doch nicht für Österreich.

Konrad Laimer spielt doch nicht für Österreich.

Bundesliga-Profi Konrad Laimer hat seine Länderspiel-Reise mit Österreichs Fußball-Nationalmannschaft abgebrochen. Der 23-Jährige von RB Leipzig klagt über anhaltende Knieschmerzen aufgrund eines Knochenödems, an dem er nach einer im Zweikampf erlittenen Prellung laboriert. Das teilte der Österreichische Fußball-Bund (ÖFB) am Samstag mit.

Für die Spiele der Nations League gegen Norwegen (4. September) und Rumänien (7. September) nominierte Teamchef Franco Foda Christopher Trimmel vom Bundesligisten Union Berlin nach.

(sid)