Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

19. Länderspieltor Silva trifft bei Ronaldos Rekordspiel

RB Leipzigs André Silva bejubelt sein Tor gegen Katar. 

Portugals Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo hat seine Tor-Bestmarke für Nationalmannschaften ausgebaut - und ist jetzt Europas Rekordnationalspieler. Der 36-Jährige von Manchester United erzielte beim 3:0 (1:0) im Test gegen den WM-Gastgeber Katar am Samstag in Faro sein 112. Länderspieltor. Er liegt damit nun zwei Treffer vor dem Iraner Ali Daei.

Rückenwind für André Silva bei RB Leipzig?

Mit seinem 181. Länderspiel zog er am Spanier Sergio Ramos vorbei und ist nun alleinige Nummer eins in Europa. Als Weltrekordler führt der Weltverband FIFA Soh Chin Ann aus Malaysia, der zwischen 1969 und 1984 195 Länderspiele bestritt.

Für Portugal trafen außerdem Jose Fonte (48.) und Andre Silva (90.) von RB Leipzig gegen Katar. Der in der laufenden Saison bei RB noch nicht in Fahrt gekommene Angreifer (2 Saisontore) stand 90 Minuten auf dem Rasen und erzielte sein 19. Länderspieltor nach Vorarbeit von Rafael Leao kurz vor Schluss sehenswert per Kopf. Es war bereits der dritte Treffer in Serie für den 25-Jährigen bei der Seleção. Die Verantwortlichen in Leipzig werden hoffen, dass die Mini-Serie Silva bei den kommenden Aufgaben ein wenig beflügelt. (RBlive/sid/fri)