"Normalerweise neutral"

Bundestrainer Flick hätte Freiburgs Streich Pokalsieg "gewünscht"

Von dpa Aktualisiert: 24.05.2022, 16:46
Ist Hansi Flick kein Fan des Modells von RB Leipzig?
Ist Hansi Flick kein Fan des Modells von RB Leipzig? IMAGO / Michael Weber

Fußball-Bundestrainer Hansi Flick hätte Christian Streich und dem SC Freiburg den erstmaligen Gewinn des DFB-Pokals gegönnt. Man könne dem Coach des badischen Bundesligisten und seinem Trainerteam "einfach nur ein Riesenkompliment machen, wie sie es immer wieder schaffen, Spieler besser zu machen und auf das nächste Level zu heben. Das ist einfach fantastisch", sagte Flick, als er am Dienstag auf die Entwicklung des Freiburger Nationalspielers Nico Schlotterbeck angesprochen wurde.

Der 57-Jährige war aus dem Trainingslager des deutschen Nationalteams in Marbella zum Internationalen Trainer-Kongress des Bundes Deutscher Fußballlehrer in Freiburg zugeschaltet worden. "Ich muss ja normalerweise von Haus aus neutral sein. Aber natürlich, gerade so wie das Finale auch gelaufen ist, hätte ich es Christian und seinem Team schon gewünscht", sagte Flick über das Pokal-Endspiel, das Freiburg am vergangenen Samstag in Berlin im Elfmeterschießen gegen RB Leipzig verlor. "Aber so ist es im Fußball mal. Am Ende ist es anders ausgegangen. Das muss man auch akzeptieren", sagte der frühere Bayern-Coach.