Angelino und Halstenberg im Training bei RB LEipzig

Tedesco kann gegen Real Sociedad "theoretisch mit allen spielen"

Von RBlive/msc Aktualisiert: 23.02.2022, 16:09
Marcel Halstenberg ist wieder im Training.
Marcel Halstenberg ist wieder im Training. îmago/motivio

Vor dem Rückspiel in der Europa League gegen Real Sociedad San Sebastian kann RB Leipzig Ungewöhnliches vermelden: Der Krankenstand im Kader ist auf null gesunken, ließ Trainer Domenico Tedesco auf der Pressekonferenz vor dem Spiel am Donnerstag (18.45 Uhr/RTL+) wissen.

RB Leipzig ohne Verletzte gegen San Sebastian

"Die Situation ist sehr positiv", sagte er. Er könne "theoretisch mit allen" spielen. Eine echte Premiere für RB Leipzig, denn sogar Marcel Halstenberg ist nach seiner langen Pause wieder im Training. Natürlich bremste der RB-Coach die mögliche Euphorie seiner Fans mit Verweis auf dessen Fehlzeit von über einem halben Jahr. Aber dass überhaupt kein einziger Spieler im Kader mehr verletzt ausfällt, gab es in dieser Saison nie und ist generell extrem selten. "Hoffentlich ist er in ein paar Wochen spielfähig."

Tedesco verspricht sich viel von Halstenberg

Halstenberg fehlte dem Leipziger Fußball-Bundesligisten seit August vergangenen Jahres. Er litt unter einer Kapselverletzung. Er verspreche sich von dem Abwehrspieler, der in der Innenverteidigung und auf dem Flügel spielen kann, viel, sagte Tedesco. "Klar ist er lange ausgefallen, aber es sind zwei Positionen, die er spielen kann, auf denen er uns gut tut. Wenn ich an ihn denke, kommen mir Spiele in Leipzig, aber auch mit St. Pauli in den Sinn, die sehr gut waren."

Angelino kommt von der Bank

Auf seiner Position gab es zudem eine weitere gute Nachricht. "Angelino ist zurück nach seiner Erkältung", ließ Tedesco zum Linksverteidiger wissen, der zuvor krank auszufallen drohte. Der Spanier werde am Donnerstag das Abschlusstraining mitmachen. "Er war zwei Tage richtig krank, jetzt geht es ihm besser. Er trainiert heute das erste Mal mit." Damit winkt ihm ein Kaderplatz, wenn auch nicht in der Startformation.