Aufstellung im TopspielVier Neue: Rose rotiert gegen Gladbach – Werner auf der Bank

Von ukr Aktualisiert: 17.09.2022, 17:53
Erster Startelfeinsatz unter Rose: Josko Gvardiol.
Erster Startelfeinsatz unter Rose: Josko Gvardiol. (imago/motivio)

RB Leipzig ändert sein Personal im Topspiel gegen Borussia Mönchengladbach (18.30 Uhr) im Vergleich zum 0:2 bei Real Madrid auf vier Positionen.

Trainer Marco Rose gibt Xaver Schlager, Timo Werner, Abdou Diallo eine Pause. Mohamed Simakan ist eh verletzt. Neu im Team sind Benjamin Henrichs, Josko Gvardiol, Kevin Kampl und Stürmer André Silva. RB dürfte in einem 4-2-3-1- beziehungsweise 4-2-2-2-System auflaufen.

Für Gvardiol ist es es der erste Startelfeinsatz unter dem neuen Trainer.

Die Gastegeber verändern ihre Elf auf nur einer Position. Nico Elvedi rückt in die Startelf.

Borussia Mönchengladbach gegen RB Leipzig: Die Aufstellungen

RB Leipzig: Gulacsi – Henrichs, Orban, Gvardiol, Raum – Kampl, Haidara – Szoboszlai, Forsberg, Nkunku – Silva.

Auswechsler: Blaswich, Poulsen, Werner, Schlager, Ba, Diallo, Novoa.

Borussia Mönchengladbach: Sommer – Scally, Friedrich, Elvedi, Bensebaini – Weigl – Kramer, Koné – Hofmann, Stindl – Thuram.