Dani Olmo will zur WMSo plant RB sein Comeback

Von Thomas Fritz Aktualisiert: 13.10.2022, 09:08
Dani Olmo steht bei RB wieder auf dem Trainingsplatz.
Dani Olmo steht bei RB wieder auf dem Trainingsplatz. IMAGO / motivio

Die Leidenszeit von Dani Olmo nähert sich dem Ende. Der spanische Mittelfeldspieler steht nach seinem Innenbandteilriss im Knie seit Ende September wieder zum Aufbautraining auf dem Rasen. Laut Bild könnte Olmo Ende nächster Woche zu seinen ersten Einsatzminuten kommen. Am 23. Oktober gastiert RB Leipzig beim FC Augsburg.

Olmo hatte sich vor sechs Wochen beim 0:4 gegen Eintracht Frankfurt verletzt. In einem Zweikampf mit Djibril Sow knickte Olmo mit Fuß und Knie weg. Nun hofft der talentierte Rechtsfuß auf sein Comeback und ausreichend Spielpraxis vor der Fußball-Weltmeisterschaft. „Ich will eine Option sein für den Trainer und die anstehende WM. Das ist das Ziel. Ich möchte noch stärker zurückzukommen", sagte Olmo in einem Interview mit den Klubmedien.

Am Samstag (18.30/Sky), wenn RB Leipzig zuhause auf Hertha BSC Berlin trifft, ist Olmo noch keine Option. Am darauffolgenden Dienstag empfangen die Sachsen den Hamburger SV in der 2. Runde des DFB-Pokals in Leipzig, bevor das Augsburg-Spiel ansteht. Und das Comeback von Dani Olmo?