1. RB Leipzig News
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Kein Abschied mehr: Amadou Haidara will bei RB Leipzig bleiben

DOch kein Abschied mehrAmadou Haidara will wohl bei RB Leipzig bleiben

Der Kader von RB Leipzig war den Verantwortlichen lange zu groß, tendenziell wollte Domenico Tedesco Spieler abgeben. Das gilt noch immer, solange das Transferfenster geöffnet ist.

Von RBlive/msc Aktualisiert: 19.08.2022, 10:23
Amadou Haidara will RB Leipzig nicht verlassen.
Amadou Haidara will RB Leipzig nicht verlassen. imago/motivio

Denn: Mit Xaver Schlager, Timo Werner, David Raum und Alexander Sörloth stießen gegenüber der letzten Saison vier neue Spieler zum Team, nur Nordi Mukiele, Tyler Adams und Angelino verließen RB hingegen.

Zählt man noch Sidney Raebiger zur A-Mannschaft ist das eine ausgeglichene Transferbilanz. Die verliehenen Spieler sind dabei nicht berücksichtigt und Leipzig würde wohl gerne noch Namen von der Kaderliste der laufenden Saison streichen.

Haidara hat sich entschieden zu bleiben

Allerdings wird eine Personalie dabei wohl nicht mehr heiß: Amadou Haidara soll sich intern gegen einen Wechsel entschieden haben. Der Malier hätte bei entsprechendem Angebot gehen können. Für 20 Millionen Euro gab es aber keine Interessenten, obwohl Haidara gerade in der letzten Saison noch zu den umworbenen Spielern zählte. Laut Bild-Zeitung war seine Vertragssituation auch in der Kabine Thema. Letztlich habe er sich selbst entschieden, die Konkurrenzsituation im Mittelfeld anzunehmen. Ein Wechsel ist damit vom Tisch.

Salzburg würde noch mitverdienen

Der 24-Jährige hatte vor eine Jahr noch bis 2025 verlängert. Red Bull Salzburg wäre bei einem Weiterverkauf noch am Transfer beteiligt. Sein Marktwert liegt konstant bei 24 Millionen Euro, allerdings hat er zuletzt kaum gespielt und dürfte auf die Rotation der englischen Wochen hoffen, um sich auszuzeichnen.