Wie geht es Mit 33 Jahren weiter?

Ende der Kaiser-Zeit: Hannover 96 sortiert Ex-RB-Kapitän aus

Von dpa/RBlive 09.05.2022, 15:03
Dominik Kaiser muss Hannover 96 nach der Saison verlassen.
Dominik Kaiser muss Hannover 96 nach der Saison verlassen. (Foto: imago/Picture Point LE)

Nach der Verpflichtung von Cheftrainer Stefan Leitl treibt Hannover 96 seine Kaderplanungen weiter voran. Dominik Kaiser und Mike Frantz spielen in den Plänen des neuen Coaches keine Rolle mehr.

Beide werden den Fußball-Zweitligisten nach dieser Saison verlassen, wie der Club am Sonntagabend mitteilte. Bei beiden Profis laufen die Verträge im Sommer aus und werden nicht verlängert.

Dominik Kaiser war einst Kapitän und Publikumsliebling bei RB Leipzig. Sechs Jahre trug er das RB-Trikot in Bundesliga, zweiter Liga und 3. Liga.

Bei RB Leipzig war Dominik Kaiser der Publikumsliebling

Im Januar 2020 war er aus Bröndy nach Hannover gewechselt, für 96 absolvierte er 77 Partien in der 2. Bundesliga und im DFB-Pokal. Zuletzt stand Kaiser mit den Niedersachsen im Pokal-Viertelfinale gegen seinen Ex-Klub aus Leipzig auf dem Rasen, verlor aber deutlich.

Wie es für den inzwischen 33-Jährigen sportlich weitergeht, ist noch offen.