RB Leipzig

Entwarnung bei Kevin Kampl (RB Leipzig): Nachuntersuchung ohne kritischen Befund

Von (RBlive/ukr) 28.05.2020, 16:02
Fehlte RB an allen Ecken und Enden: Kevin Kampl.
Fehlte RB an allen Ecken und Enden: Kevin Kampl. imago/Poolfoto

Kevin Kampl fehlte RB Leipzig beim 2:2 gegen Hertha sichtlich. Der Taktgeber hätte den ungenauen Angriffsbemühungen der Leipziger vermutlich mehr Struktur und Kreativität verliehen. Sein Name hatte zwar bereits auf dem Spielberichtsbogen gestanden, doch beim Warmmachen verspürte der Routinier muskuläre Probleme und musste passen.

Bei der Nachuntersuchung an diesem Donnerstag sei dann aber „nichts Kritisches” festgestellt worden, teilte der Klub auf Anfrage mit. Wie es aussieht, kann Kampl nach dem freien Tag also beim Training am Freitag wieder einsteigen – zumindest dosiert. Einem Einsatz am Montag beim 1. FC Köln sollte nichts im Wege stehen.