1. RB Leipzig News
  2. >
  3. News
  4. >
  5. FC Augsburg - RB Leipzig: Schiedsrichter Benjamin Brand leitet Bundesliga-Partie

Schiedsrichter am SAmstagSchützenfest und Rote Karte: Benjamin Brand leitet RB-Spiel beim FC Augsburg

Zum 15. Mal leitet Benjamin Brand am Samstag ein Spiel von RB Leipzig. Wie seine Bilanz ausfällt und welcher Profi schlechte Erinnerungen an den Schiedsrichter hat.

Von RBlive 09.02.2024, 18:00
Schiedsrichter Benjamin Brand erklärt den RB-Profis Benjamin Henrichs und Xavi Simons seine Entscheidung. Am Samtag ist der Referee beim RB-Spiel in Augsburg im Einsatz.
Schiedsrichter Benjamin Brand erklärt den RB-Profis Benjamin Henrichs und Xavi Simons seine Entscheidung. Am Samtag ist der Referee beim RB-Spiel in Augsburg im Einsatz. (Foto: imago/Jan Huebner)

An Schiedsrichter Benjamin Brand hat RB Leipzig noch beste Erinnerungen. Als der Unparteiische aus dem unterfränkischen Unterspiesheim zuletzt ein RB-Spiel leitet, gewann Leipzig mit 6:0 gegen den 1. FC Köln.

Gut drei Monate nach diesem Schützenheim sehen sich Klub und Referee wieder: Am Samstag pfeift Brand das RB-Auswärtsspiel beim FC Augsburg (15.30 Uhr live bei Sky).

Bislang leitete der 34 Jahre alte Betriebswirt 14 Spiele mit RB-Beteiligung, die Leipziger Bilanz ist bei neun Siegen, zwei Remis und drei Niederlagen klar positiv. Die meisten dieser Partien liegen aber schon lange zurück – Saison 2017/18 oder früher. 2022 gab es dann noch ein 2:2 gegen Köln inklusive Roter Karte für Dominik Szoboszlai und dann im Oktober 2023 das 6:0-Fest gegen den gleichen Gegner.

FC Augsburg verlor einziges Spiel unter Schiedsrichter Benjamin Brand

Kurios: Gegner Augsburg machte erst ein Mal Erfahrung mit Brand. 2021 gab es dabei eine 1:4-Heimniederlage gegen Bayer Leverkusen.

In Augsburg absolviert Benjamin Brand am Samstag seine bereits 63. Bundesliga-Partie. Dazu kommen 58 Einsätze in Liga zwei und 13 im DFB-Pokal. International ist der Schiedsrichter nicht im Einsatz.

>>> Lesen Sie hier: Ex-RB-Stürmer Ermedin Demirovic mit Kampfansage an Leipzig

Der "kicker" stellte dem Schiedsrichter in dieser Saison ein starkes Zeugnis aus, die Form stimmt. Bei seinen neun Erstliga-Einsätzen kommt Brand auf eine Note von 2,83 und fiel nicht durch übermäßiges Karten-Verteilen auf. Auch in Liga zwei (Note 2,17) und im DFB-Pokal (Note 2,0) urteilt der "kicker" gut über Brand.

Assistiert wird Benjamin Brand am Samstag in Augsburg von Thomas Stein und Christian Leicher an den Seitenlinien. Vierter Offizieller ist Nicolas Winter. Im Kölner Keller sind Tobias Reichel und dessen Assistent Christian Fischer für den Videobeweis (VAR) zuständig.