Oberschenkelprobleme vor Topspiel gegen Bayern MünchenTyler Adams muss bei USA-Niederlage verletzt vom Platz

Von RBlive/msc Aktualisiert: 31.01.2022, 09:58
Tyler Adams musste sich mit den USA gegen Kanada geschlagen geben.
Tyler Adams musste sich mit den USA gegen Kanada geschlagen geben. imago/ZUMA Press

Nach dem 1:0 gegen El Salvador traf Tyler Adams mit den USA am Sonntag auf Kanada, um die WM-Qualifikation unter Dach und Fach zu bringen. Der Leipziger musste dabei verletzt ausgewechselt werden und wird wohl gegen Honduras ausfallen. Auch hinter einem Einsatz am Wochenende gegen Bayern München steht noch ein Fragezeichen.

Adams muss mit Oberschenkelverletzung vom Platz

"Es sieht nach einer leichten Oberschenkelzerrung aus", sagte Trainer Gregg Berhalter nach dem Spiel. "Aber das ist nur die erste Diagnose. Wir müssen es untersuchen." Er hatte Adams, der als Kapitän für die Nationalmannschaft der USA auflief, in der 69. Minute wegen der Blessur beim Stand von 0:1 vom Feld genommen. Erst kurz vor Abpfiff der Partier erhöhten die Gastgeber auf 2:0 und fuhren damit einen weiteren Sieg ein. Adams hatte bis zu seiner Verletzung im Mittelfeld an der Seite von Weston Mc Kennie eine gute Partie gemacht.

USA bleiben auf Platz zwei

Die USA hätten am Nachbarn vorbeiziehen können, bleiben mit 18 Punkten aber nun auf Rang zwei, punktgleich dahinter folgt Mexiko, Panama hat einen Zähler weniger. Die ersten drei Mannschaften qualifizieren sich für das Turnier in Katar. Noch vier Spiele stehen in der Gruppe aus, das nächste am Donnerstag gegen Schlusslicht Honduras.

Adams wird vermutlich nicht dabei sein. Man darf davon ausgehen, dass er kein weiteres Verletzungsrisiko eingeht, zumal am Samstag das Topspiel gegen den FC Bayern München ansteht. RB Leipzig trifft auf den Spitzenreiter als Viertplatzierter. Sollte es sich bei den muskulären Problemen um einen leichten Muskelfaserriss handeln, fiele er ohnehin am Wochenende aus. Seit seinem Wechsel zu RB Leipzig hat Adams immer wieder mit kleineren Verletzungen zu tun.