Geschäftsführer als Talkgast

Oliver Mintzlaff spricht über die Transferphase bei RB Leipzig

Am kommenden Montag können Fans von RB Leipzig live dabei sein, wenn Geschäftsführer Oliver Mintzlaff sich den Fragen der Leipziger Volkszeitung stellt. Den Talk in der "Kuppel" hält der ehemalige Bundesligaprofi und LVZ-Reporter Guido Schäfer.

Von RBlive/msc 10.08.2022, 07:20
Oliver Mintzlaff spricht vor RB-Fans, hier im Stadion. (Symbolbild)
Oliver Mintzlaff spricht vor RB-Fans, hier im Stadion. (Symbolbild) imago/motivio

In der "Kuppel" veranstaltet die Leipziger Volkszeitung regelmäßig ihre Talkrunde mit verschiedenen Gästen. Nicht zum ersten Mal dabei ist Oliver Mintzlaff am kommenden Montag (15. August) ab 18.30 Uhr. Tickets können bereits erworben werden.

Der RB-Chef steht aktuell im Zentrum der Aufmerksamkeit, weil die laufende Transferphase wohl einige der spannendsten Personalwechsel der letzten Jahre bereithält. Die Rückkehr von Timo Werner ist nur eine davon, auch um den Deal mit Benjamin Sesko und die Verpflichtung von Xaver Schlager werden sich wohl Fragen drehen. Zudem bleibt offen, wer nun in Zukunft den Posten des Sportdirektors ausfüllen wird. Das Rätselraten ist dabei auch unter Mintzlaffs Mitarbeit zu einem Versteckspiel geworden, nachdem er verschiedenste Ankündigungen in letzter Minute kassiert und mit markigen Worten neue ausgerufen hatte. 

Neben der Arbeit der letzten Wochen am Kader der Zukunft steht aber auch seine Person im Vordergrund, laut LVZ wird es auch um den Werdegang des 46-Jährigen gehen, der mittlerweile seit zehn Jahren an den Schalthebeln bei RB sitzt.