Fifa-Profi von RB Leipzig siegt im Viertelfinale

Umut Gültekin erhält Chance auf den WM-Titel

Von sid/RBlive Aktualisiert: 17.07.2022, 10:26
RBLZ-Profi Umut Gültekin
RBLZ-Profi Umut Gültekin Screenshot: Twitch

Umut "Umut" Gültekin vom Fußball-Bundesligisten RB Leipzig darf weiterhin vom Gewinn der Weltmeisterschaft in FIFA 22 träumen. Der 19-Jährige zog am Samstag als einziger von vier deutschen eSportlern in das Halbfinale des FIFA eWorld Cups in Kopenhagen ein. In der Runde der letzten Vier trifft er am Finaltag auf den Niederländer Emre "EmreYilmaz" Yilmaz.

Umut kommt souverän weiter

Dieser hatte zuvor im Achtelfinale den deutschen Meister Dylan "DullenMike" Neuhausen deutlich mit 8:1 (4:1, 4:0) besiegt. Bereits am Freitag waren Koray "Kkoray" Kücükgünar und Benedikt "BeneCR7" Bauer (beide VfL Bochum) in der Gruppenphase ausgeschieden. Gültekin hingegen hatte in der Vorrunde in einer schweren Gruppe souverän den Gruppensieg geholt und dann im Achtelfinale Gabriel 'Young' Freitas geschlagen. Im Viertelfinale räumte er Matias Bonanno aus dem Weg. 

Am Sonntag ab 16.10 Uhr stehen Halbfinale und Finale auf dem Plan. Die spielen werden online hier bei Twitch übertragen.

Deutsche Titelverteidigung bei der WM?

FIFA-Weltmeister ist noch Mohammed "MoAuba" Harkous, der sich 2019 als erster Deutscher zum Champion gekrönt hatte. Wegen der Corona-Pandemie war die WM in den vergangenen beiden Jahren ausgefallen.