Kampf um Platz drei für Tedesco egal

Kein Durchatmen vor Topspiel gegen Bayer Leverkusen

Von RBlive/msc 15.04.2022, 15:15
Domenico Tedesco mit Andre Silva.
Domenico Tedesco mit Andre Silva. imago/Picture Point LE

RB Leipzig ist seit 13 Spielen ungeschlagen und hat mit dem souveränen Sieg bei Atalanta Bergamo ein weiteres Mal Stabilität bewiesen. Das Restprogramm in der Bundesliga hält den Spannungsbogen aufrecht, schon am Sonntagabend trifft das Team von Domenico Tedesco auf Bayer Leverkusen.

Keine Zeit zum Durchatmen für RB Leipzig

Für den ist das aktuelle Pensum aber kein Problem. "Viel Zeit zum Durchatmen bleibt in diesem Monat nicht", sagte er zwischen Europa League und Bundesliga. "Einerseits ist das natürlich alles sehr intensiv. Andererseits sind das ja die Spiele, für die man als Fußballer brennt." Auf eine Rückrunde mit englischen Wochen hatte RB Leipzig hingearbeitet, nun bedeutet sie trotz der schwachen Hinrunde in der Liga immerhin noch eine doppelte Titelchance. Denn auch der DFB-Pokal ist durchaus noch möglich, am Mittwoch kommt Union Berlin im Halbfinale. "Wenn man im April noch in allen drei Wettbewerben etwas erreichen kann, ist das doch super", so Tedesco.

Bayer Leverkusen ist "ein richtiges Brett"

Das Spiel in Leverkusen werde "ein richtiges Brett", denn es geht auswärts zu einem Topteam. Die Tabellensituation ist für den RB-Coach aber nur am Rande interessant. "Dass wir mit einem Sieg Dritter werden können, spielt für mich wirklich überhaupt keine Rolle. Wir konzentrieren uns zu 100 Prozent auf die Inhalte", so Tedesco. In der Bilanz führt RB Leipzig immer noch deutlich mit fünf zu zwei Siegen bei vier Unentschieden. Positives Zeichen ist auch, dass ihm am Sonntag wohl ein weiteres Mal ein fast kompletter Kader zur Verfügung steht. Lediglich Amadou Haidara wird aufgrund seiner längeren Verletzung fehlen.