Erneuter Boykott von RB Leipzig

Keine Fahnen im Gästeblock des FC Augsburg

Von RBlive/msc 07.05.2022, 10:00
Fans des FC Augsburg mögen RB Leipzig nicht.
Fans des FC Augsburg mögen RB Leipzig nicht. imago/Jan Huebner

Wenn der FC Augsburg bei RB Leipzig gastiert (Sonntag, 8. Mai um 19.30 Uhr) wird die organisierte Fanszene der Fuggerstädter wieder einmal fernbleiben. In einer Erklärung auf der Webseite Original 1907 schreiben die Gruppierungen des Augsburger Fanblocks auf der Ulrich-Biesinger-Tribüne, dass auch in dieser Saison der Support ausbleiben soll.

FCA-Fans wollen keine Fahnen im Gästeblock

Dennoch werden sich sicherlich manche Fans der Gäste in der Red Bull Arena finden, die sich davon nicht abhalten lassen werden. An diese geht die Bitte der Ultras, von klassischer Unterstützung abzusehen. "Die FCA-Fans, die dennoch den Weg antreten, rufen wir dazu auf, den gemeinsam ausgehandelten Minimalkonsens der letzten Jahre beizubehalten: Verzichtet auf Zaun- und Schwenkfahne, lasst Schal und Trikot daheim und setzt somit auf diesem Weg ein Zeichen gegen einen Fußball der Konzerne", heißt es seitens der Boykottierer.

Um dennoch in Fußballgenuss zu kommen schauen sich die Augsburger eben das Spiel des Nachwuchs an, schreiben sie auf der Webseite.