Nicht nur gegen Real MadridSyndesmoseverletzung! Konrad Laimer fehlt RB Leipzig wochenlang

Von RBlive/msc Aktualisiert: 13.09.2022, 10:37
Konrad Laimer fehlt gegen Real Madrid.
Konrad Laimer fehlt gegen Real Madrid. imago/Picture Point LE

Konrad Laimer kann am 2. Spieltag der Champions League nicht beim Auswärtsspiel gegen Real Madrid mitwirken. Der Österreicher hat aus dem Spiel gegen Borussia Dortmund eine Knöchelverletzung davon getragen, wie RB Leipzig am Dienstagvormittag bestätigte.

Wochenlange Pause wegen Syndesmoseverletzung

Der 25-Jährige war wohl umgeknickt und verletzte sich an der linken Syndesmose. Es handelt sich zwar nicht um einen Riss wie bei Lukas Klostermann, aber eine wochenlange Pause kündigte der Verein bereits an. Laimer fehlt also nicht nur gegen Real Madrid, sondern sicherlich auch gegen Borussia Mönchengladbach und nach der Länderspielpause. Es folgen die Spiele gegen den VfL Bochum (1. Oktober) und Celtic Glasgow (5. Oktober).

Laimer brillierte mit Schlager gegen Dortmund

Im Spiel am Samstag war das bissige Mittelfeld um die beiden Ex-Salzburger Konrad Laimer und Xaver Schlager einer der Erfolgsfaktoren von Marco Roses Coup zum Debüt. Laimer hatte schon in der 22. Minute nach einem Schlag von Nico Schlotterbeck auf dem Feld eine Behandlung am Knie gebraucht. Den Platz verließ er aber erst Minuten vor Abpfiff für Kevin Kampl. 

Zu Saisonbeginn verpasste der Österreicher bereits zwei Spiele aufgrund von Sprunggelenksproblemen.