RB Leipzig

Länderspiel ohne Ex-RBler: Tschechien in Leipzig ohne Schick

Von (RBlive/msc) 11.11.2020, 07:21
Patrik Schick wird nicht für Tschechien spielen.
Patrik Schick wird nicht für Tschechien spielen. imago/CTK Photo

Wenn die deutsche Nationalmannschaft am Mittwochabend gegen Tschechien antritt, werden auf Seiten der DFB-Elf weder Lukas Klostermann, Noch Marcel Halstenberg oder Benjamin Henrichs auflaufen, denn alle deutschen RB-Nationalspieler sind derzeit angeschlagen oder verletzt.

Patrik Schick fehlt schon über fünf Wochen

Auch Tschechien wird auf seinen Stürmer Patrik Schick verzichten müssen, der in der letzten Saison noch für RB Leipzig gespielte hatte. Der heutige Leverkusener hatte sich gegen den VfB Stuttgart Anfang Oktober einen Muskelfaserriss zugezogen und fällt bereits in der sechsten Woche aus, obwohl sein neuer Klub zunächst nur mit drei bis vier Wochen rechnete.

Alexander Sörloth legte Streit mit Nationaltrainer bei

Vor der Saison hatte Leipzig ihn unbedingt halten wollten, aber die Ablöseforderung der AS Rom konnte RB nicht bedienen und so schlug Bayer Leverkusen zu, die zuvor Kai Havertz und Kevin Volland verkauften. RB verpflichtete stattdessen Alexander Sörloth von Trabzonspor, der bei seinen sechs Einsätzen aber noch nicht traf. Der Norweger, extrem treffsicher für sein Heimatland, ist trotz des kürzlichen Eklats durch seine Aussagen gegenüber Nationaltrainer Lagerbäck bei den Länderspielen gegen Israel, Rumänien und Österreich eingeplant.