Nach Knieprellung und Remis

"Ein, zwei Torvorlagen pro Spiel": David Raum zufrieden mit Debüt 

Schon beim Bundesliga-Auftakt gegen den VfB Stuttgart (1:1) stand David Raum gleich in der Startelf von Domenico Tedesco bei RB Leipzig. Gegenüber der Bild-Zeitung zeigte er sich zufrieden trotz des Unentschiedens.

Von RBlive/msc 09.08.2022, 12:26
David Raum will pro Spiel ein bis zwei Tore vorlegen, wenn es nach ihm geht.
David Raum will pro Spiel ein bis zwei Tore vorlegen, wenn es nach ihm geht. imago/Eibner

Als Neuling, der spät zur Mannschaft stieß, war es keinesfalls selbstverständlich, dass David Raum beim ersten Pflichtspiel sofort von Beginn an aufläuft. "Ich bin froh, dass ich gleich das Vertrauen bekommen habe. Überhaupt hat mich die ganze Mannschaft gut aufgenommen", wird er bei der Bild-Zeitung zitiert. Er habe natürlich gehofft, gleich zu spielen. Aber es sei nicht selbstverständlich, auch gleich seine Chance zu bekommen. Tedesco blieb angesichts der Personalsitation auch nicht ganz viel Spielraum bei der Entscheidung. Bestens für seine Integration: "Für mich konnte es nicht schnell genug gehen."

David Raum will pro Spiel "ein, zwei Tore oder Großchancen" vorlegen

Mit seinem Spiel war er insgesamt zufrieden. "Ich denke, ich konnte hier und da schon was zurückgeben, werde aber weiter hart an mir arbeiten", sagt er pflichtschuldig. In der Tat war es ein okayes Spiel für einen Neuzugang, seine Leistung ließ am Sonntag aber noch Luft nach oben. "Wenn wir uns noch besser kennenlernen, kann das hier eine geile Geschichte werden", ließ er wissen. Dazu ließ er auch ein ganz konkretes Ziel fallen: Pro Spiel sollen es "ein, zwei Tore oder Großchancen" sein, die er mit seinen Flanken auflegt.