Nach roter Karte im DFB-Pokal-Finale

Halstenberg zwei Pokalspiele gesperrt

Von RBlive/sid/fri 23.05.2022, 17:25
Für dieses Foul sah Marcel Halstenberg glatt Rot.
Für dieses Foul sah Marcel Halstenberg glatt Rot. (IMAGO / Sportfoto Rudel)

Abwehrspieler Marcel Halstenberg vom Pokalsieger RB Leipzig ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für zwei Pokalspiele gesperrt worden. Im Endspiel am vergangenen Samstag im Berliner Olympiastadion gegen den SC Freiburg war der 30-Jährige in der 57. Minute von Schiedsrichter Sascha Stegemann wegen einer Notbremse des Feldes verwiesen worden.

Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig. Halstenberg wird in den ersten Partien bei der Mission Pokalverteidigung damit nur als Zuschauer dabei sein. RB trägt seine Erstrundenpartie am 30. oder 31. August aus.