Bayern verliert gegen Manchester City

FCB-Coach Nagelsmann vor Supercup: "Nicht überbewerten!"

Ex-BVB-Stürmer Haaland erzielt das einzige Tor im letzten Test der Bayern vor dem Spiel zwischen Meister und Pokalsieger in Leipzig.

Von RBlive/hen mit dpa 24.07.2022, 16:01
FC Bayerns Trainer Julian Nagelsmann
FC Bayerns Trainer Julian Nagelsmann (imago/fred joch)

Nach der Niederlage an seinem Geburtstag bestieg Julian Nagelsmann den Flieger zurück in die Heimat nicht richtig zufrieden. Der 35-Jährige freute sich in Green Bay zwar über ein "großartiges Stadion und großartige Fans", aber die Generalprobe für das Supercup-Duell des deutschen Meisters FC Bayern München am kommenden Samstag bei Pokalsieger RB Leipzig glückte in einem nicht ganz normalen Spiel nicht. Der Ex-Dortmunder Erling Haaland sorgte bei seinem Debüt für Manchester City für den einzigen Treffer beim 1:0-Erfolg des englischen Meisters.

Tel soll für 25 Millionen kommen

Bis zum deutschen Supercup in Leipzig muss Nagelsmann noch an der Feinabstimmung arbeiten. Gegen die Sachsen dürfte auch Sadio Mané, der nach seiner Ehrung zu Afrikas Fußballer des Jahres nicht mehr in die USA zurück düste und deshalb gegen den Club des Münchner Ex-Trainers Pep Guardiola fehlte, wieder dabei sein. Möglicherweise stößt bis dahin auch Mathys Tel als Neuzugang zum Team. Laut Medien sollen sich die Bayern mit Stade Rennes über den Wechsel des 17 Jahre alten Sturmtalents einig sein. Als Ablöse wurde über eine Summe von über 25 Millionen Euro spekuliert.

Gegen City wurden die Münchner nach einer strapaziösen Woche erwartungsgemäß weit mehr als beim 6:2 gegen D.C. United gefordert. Und genau solche Teams wie der englische Meister sind der Maßstab für die hochambitionierten Münchner, bei denen immer noch das Viertelfinal-Aus in der Champions League gegen den FC Villarreal nachwirkt. «Unsere Ansprüche - deutsche Meisterschaft, DFB-Pokal, Champions League - sind die höchsten», sagte Kahn.

"Supercup eine Standortbestimmung"

Trotz Marketing-Aktionen und gesellschaftlichen Terminen hatte Nagelsmann auf dem einwöchigen Trip Zeit für sechs Trainingseinheiten. Dazu kamen die zwei Testspiele, wodurch die Bayern-Stars auch sportlich stark gefordert wurden. «Wir müssen uns natürlich auf die größte Belastung vorbereiten: Das ist die kommende Saison. Da zieht Julian auch sein Trainingsprogramm durch», sagte Kahn.

Um den ersten Titel geht es am kommenden Wochenende. "Den Supercup darf man nicht überbewerten, aber wir freuen uns drauf", sagte Kahn. "Er war schon immer eine Art Standortbestimmung", sagte er. Neben Dortmund sei auch Leipzig nach dem Pokalsieg in der kommenden Saison ein großer Konkurrent. Sechs Tage später eröffnen die Münchner auswärts im Duell mit Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt die neue Bundesliga-Saison.